Wenn immer unklar ist, wie über Jahre Munition und Waffen aus Polizeibeständen in Waffenlagern der gewaltbereiten Faschisten landen konnten, frage ich mich was die dafür zuständigen Sicherheitsbehörden denn beruflich so machen, außer wegsehen und Däumchen drehen.