Wenn die schwäbischen Datenschützer erstmal anfangen, die Twitter-Accounts deutscher Nutzer zu zählen, die nicht rein privat auf Twitter sind, kommen sie (nach ihrer fraglichen Ansicht) für 2020 auf noch viel -viel- mehr angebliche Verstöße.