Typen wie Jürgen von der Lippe und Dieter Nuhr sind Lichtblicke in dieser Medienlandschaft.
Die öffentlich-rechtlichen und ein zu großer Teil der schreibenden Journalisten dürfen, wollen oder können keine objektive Berichterstattung mehr, nicht mal bei einem Autounfall.