“Keine Wehrpflichtmodelle mehr. Bundeswehr für Freiwillige

“Keine Wehrpflichtmodelle mehr. Bundeswehr für Freiwillige attraktiv machen. Denn welcher intelligente u leistungswillige Staatsbürger verpflichtet sich zum Dienst in einem unzureichend einsatzfähigen Trümmerhaufen oder Sanierungsfall?”

Es passt ins Bild: auf der ehem. Website des Buches

Es passt ins Bild: auf der ehem. Website des Buches „Armee im Aufbruch“ von Marcel B. (Hrsg.) befand sich wohl (kurzzeitig) eine Rezension der neurechten Zeitschrift Sezession und (ungelöscht) auch eine Rezension der rechten Zeitung „Jungen Freiheit“

Wenn wir jetzt einfach alle rechtsradikalen Elemente

Wenn wir jetzt einfach alle rechtsradikalen Elemente aus der Bundeswehr entlassen, können wir den Wehretat dann nicht einfach um die 50% senken, die wir dann weniger Truppenstärke haben und das Geld in Schulen, Gesundheitswesen und soziales stecken? Asking for a friend?

Der Präsidenten des Bundeszentralrats der Schwarzen

Der Präsidenten des Bundeszentralrats der Schwarzen in Deutschland Z.R.S.D., Deutsch Politiker, Bürgerrechtler, Joao Mario Bembo, will doch Studie zu Rassismus in Polizeiarbeit beantragen. Bei Polizei und Bundeswehr in Deutschland gibt es Reichsbürger und Rassismus.

Ahnt die Regierung schon das es durch die immense illegale

Ahnt die Regierung schon das es durch die immense illegale Zuwanderung früher oder später zu erheblichen Unruhen kommt und möchte deshalb die Bundeswehr aufrüsten? Die heutige Milchbubi Grünenjugend würde ganz schön dumm schauen 💪🏻

In Uniform mit der Bahn zum Spargelstechen fahren,

In Uniform mit der Bahn zum Spargelstechen fahren, viel besser kann man doch die Bundeswehr gar nicht in der Gesellschaft verankern. Wenn dann auch noch mal um 21 Uhr rausgetreten wird zum Klatschen vorm Block, dann ist es perfekt.