Ich war in meinem Leben drei mal in Auschwitz.
Kein Unterricht und Geschichtsbuch kann den Besuch ersetzen und das Gefühl, dort zu stehen wo hunderttausende Menschen starben, vermitteln.
Jeder der es kann, sollte Auschwitz besuchen und aus dem Besuch lernen. [1]