Ein unzufriedener Cristiano Ronaldo und das Aus in der vor Augen: Für -Trainer Sarri wird die Lage immer brenzliger. Ein Nachfolger wird bereits in Stellung gebracht, auch selbst steht im Fokus.