Die Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt ist seit Jahren eines der zentralen Themen der Flüchtlingsarbeit, sagt unser Geschäftsführer Kai Weber.
Weiterhin leben in auch aus diesem Grund tausende Geflüchtete in .