Auch auf die Gefahr hin, dass das Ulf Poschardt liket: Ist es nicht ein wenig schräg, (zurecht) laut zu sein, wenn man mit den Stimmen der Höcke-AfD zum Ministerpräsidenten gemacht wird, aber dann so leise zu sein, wenn man selbst einen AfD-Abgeordneten zum Vize macht?